100% natürlich: Alles aus der Natur stammende, ohne weitere molekuläre Veränderungen.
Absolute (od. Absolues): Feinste Extrakte aus natürlichen, aromatischen Stoffen, meistens über petrochemische Extraktion gewonnen, aber auch durch die alte Technik der Enfleurage.
AGRECO-Witzenhausen: Offizielle Kontrollstelle für die Einhaltung des EU-Gesetz für biologische Lebensmittel (DE-012)
Aroma: Duft- oder geschmackgebende Zutat
-Zutat hinter sich eine für den Verbraucher unbekannte grosse Zahl von Dufststoffen synthetischer und/oder natürlicher Herkunft verstecken darf. Die natürlichen Allergenen müssen deklariert werden und sind deswegen für den Verbraucher überschauber.
Niemand weiss welche synthetische Duftsttoffen sich darunter verstecken...  Was ist mit dem möglichen synthetischen allergenen, makrozyklische Ketone und andere "Perfume-Zutaten" die nach und nach z.B. in
schwedischen Krankenhäuser verboten werden?
Es gibt über 5000 unterschiedliche fertige Parfümmischungen die von der Parfümindustrie als die INCI-Zutat: Perfume, Fragance oder Aroma  eingesetzt werden.
Naturaroma: Echt 100 % iges natürliches Aroma. Gesetzlich geschützt (!).
Ätherisches Öl: Meistens pflanzliche Extrakte, die durch Wasserdampfdestillation oder Pressung gewonnen werden.
Bio-Alkohol: Biologisch geprüftes Äthanol (Alkohol), meistens aus Bioreis, Biokorn, Biokartoffeln oder Bioweizen gewonnen.
Biologisch kontrolliert: Alle Produkte die durch eine unabhängige Kontrollstelle auf ihre biologische Herkunft getestet wurden. EU-Kontrolleure, wie AGRECO-Witzenhausen, können außerdem unabhängig andere Warengruppen außer Lebensmittel oder Anbau, z.B. Kosmetik und Parfüme, etc. auf Einhaltung der gleichen EU-Ökoverordnung-Regeln kontrollieren.
Biologisch:
Alles was ohne Verwendung von Pestiziden, Fungiziden oder andere Chemikalien wie chemische Düngemittel angebaut oder hergestellt wird.
Schädigende Methoden oder gar vergiftende Zutaten, auch aus der Natur stammend, werden bei biologischen Produkten vermieden.
Botanisch: Pflanzlich
Chemikalien: Produkte aus der Chemieindustrie, nicht 100% natürlich. Kann identisch mit "synthetisch" angesehen werden.
EU-Biokontrolle: Kontrolle nach EU-Ökoverordnung
EU-Gesetze für kontrollierten biologischen Anbau für Lebensmittel: Siehe AGRECO
Extrakt: In der Regel Konzentrat aus einen natürlichen Ausgangsstoff.
Flakon: Parfümflasche
Flavour: Duft- oder geschmackgebende Zutat hinter sich eine für den Verbraucher unbekannte grosse Zahl von Dufststoffen synthetischer und/oder natürlicher Herkunft verstecken darf. Die natürlichen Allergenen müssen deklariert werden und sind deswegen für den Verbraucher überschauber.
Niemand weiss welche synthetische Duftsttoffen sich darunter verstecken...  Was ist mit dem möglichen synthetischen allergenen, makrozyklische Ketone und andere "Perfume-Zutaten" die nach und nach z.B. in
schwedischen Krankenhäuser verboten werden?
Es gibt über 5000 unterschiedliche fertige Parfümmischungen die von der Parfümindustrie als die INCI-Zutat: Perfume, Fragance oder Aroma  eingesetzt werden.
Natürlicher Flavour (Natural Flavour) muss 100% natürlich sein. Der Begriff ist gesetzlich geschützt.
Fragance: Duft- oder geschmackgebende Zutat INCI-Zutat hinter sich eine für den Verbraucher unbekannte grosse Zahl von Dufststoffen synthetischer und/oder natürlicher Herkunft verstecken darf. Die natürlichen Allergenen müssen deklariert werden und sind deswegen für den Verbraucher überschauber.
Niemand weiss welche synthetische Duftsttoffen sich darunter verstecken...  Was ist mit dem möglichen synthetischen allergenen, makrozyklische Ketone und andere "Perfume-Zutaten" die nach und nach z.B. in
schwedischen Krankenhäuser verboten werden?
Es gibt über 5000 unterschiedliche fertige Parfümmischungen die von der Parfümindustrie als die INCI-Zutat: Perfume, Fragance oder Aroma  eingesetzt werden.
Honigwachs- Absolue: Extrakt aus Honigwachs
INCI-Deklaration: Inhaltsangabe von fast allen Zutaten eines Artikels in der Parfümerie oder Kosmetik. Bisherige Ausnahmen: "Parfum" oder"Fragance" (darunter darf sich eine große Liste von über tausenden von Zutaten verstecken) INCI steht für das Kürzel: International Nomenclature of  Cosmetic Ingredients
Kreationen: Schöpfungen (auch in Parfumbereich)
Manufaktur: Herstellungsort für Produkte die per Hand hergestellt werden.
Mazerat: Etraktionsmethode durch Zersetzung des Ausgangsmaterial. Meistens werden Macerate in Öl oder Alkohol in der Parfümerie angewendet.
Naturkosmetik: Kosmetik die zum grossen Teilen 100% natürlich hergestellt wird.
Der Begriff wird heute weitgehend missbraucht, da es nicht gesetzlich geschützt ist, wie im Fall von Lebensmittelaroma.
Naturparfüm-Manufaktur: Kunsthandwerkliche Herstellung von Parfums, weitgehend per Hand.
Naturparfum: Parfum das 100% natürlich sein sollte. Dieser Begriff ist leider noch nicht gesetzlich geschützt.
Naturparfums: Mehrzahl von Naturparfüm
Naturparfüm: Parfüm das 100% natürlich sein sollte. Dieser Begriff ist leider noch nicht gesetzlich geschützt.
Nicht selten entspricht bei nicht echt natürlichen Parfüms die Parfumsemantik nur der Geruchsempfindung, wird aber als Gehalt dargestellt. Der Kunde glaubt die Parfüms werden tatsächlich aus dem in der Parfümsemantik genannten Blumen, Früchten und Hölzer gemacht !
Nie werden Sie ein einziges Wort vom Anbieter oder Hersteller über irgendwelche synthetische Bestandteile in deren Parfüms sehen oder hören. Viele der sog. "Naturparfümanbieter" bedienen sich stark von dieser noch legalen Möglichkeit. In der INCI dieser Parfüme findet man, am Anfang, wenn überhaupt eine INCI zu finden ist (noch weniger auf der Homepage!), meistens nur "Perfume" als Zutat, ohne Erklärung ob 100% natürlich oder nicht, und danach die Liste der Allergene...
Fragt man den Anbieter warum diese nicht die 100%ige natürlichkeit auf dem Produkt priesen, sagen diese nichts plausibles darüber.
Naturparfüms: Mehrzahl von Naturparfüm
Parfüm: Meistens angenehm duftende Mischung aus aromatischen Stoffen. Nicht unbedingt natürlich. Oft mit synthetischen Bestandteilen.
Parfums: Mehrzahl von Parfüm
Parfüm: Häufig angenehm duftende Mischung aus aromatischen Stoffen. Nicht unbedingt natürlich. Meistens mit chemischen oder synthetischen Bestandteilen.
Parfüme: Mehrzahl von Parfüm
Parfüms: Mehrzahl von Parfüm
Parfumsemantik: Schönbeschreibung von Parfumempfindungen und Gehalt.
Perfume: INCI-Zutat hinter sich eine für den Verbraucher unbekannte grosse Zahl von Dufststoffen synthetischer und/oder natürlicher Herkunft verstecken darf. Die natürlichen Allergenen müssen deklariert werden und sind deswegen für den Verbraucher überschauber.
Niemand weiss welche synthetische Duftsttoffen sich darunter verstecken...  Was ist mit dem möglichen synthetischen allergenen, makrozyklische Ketone und andere "Perfume-Zutaten" die nach und nach z.B. in
schwedischen Krankenhäuser verboten werden?
Es gibt über 5000 unterschiedliche fertige Parfümmischungen die von der Parfümindustrie als die INCI-Zutat: Perfume, Fragance oder Aroma  eingesetzt werden.
Subtil: Delikat, zärtlich, unterschwellig, fast nicht wahrnehmbar.
Synthetisch: Vom Mernschen kreiert. Nicht natürlich.
Tierisch: Aus dem Tierreich stammend.

GLOSSAR

creation
Bild
de
uk
VETIVER
ONLINE SHOP
MUSK Nr. 5
Kurse
KOLLEKTION
Kollektion        Online shop        Verpackung       CLIP      Kontakt        Links        Home        Impressum